Blended & Grain

Grain Whisky

Grain Whisky wird aus Weizen, ungemälzter Gerste und anderen Getreiden (u. a. auch Mais) im Patent-Still-Verfahren gebrannt. Die sieben aktiven Grain-Brennereien in Schottland sind nach der Kapazität geordnet North British, Strathclyde und Port Dundas,Invergordon, Cameronbridge, Girvan und Loch Lomond. Schottische Grain Whiskys werden fast ausschließlich zum Mischen (to blend) verwendet. Sie bilden die Basis der Blended Whiskys. Abfüllungen reinen Grain Whiskys (Single Grain Whisky) sind erhältlich, bilden jedoch ein Nischenprodukt.

Blends

Ein Blended Whisky ist eine Mischung (Verschnitt) aus verschiedenen Whiskys. Ein Blend kann Whiskys aus über 50 verschiedenen Malt- und Grain-Brennereien enthalten. Gesetzlich vorgeschrieben ist eine Mindestlagerzeit von drei Jahren in Eichenfässern, welche auch für die Whiskys zur Blendherstellung gilt. Häufig werden für Premium-Blends auch reifere und damit deutlich ältere Whiskys verwendet. Hauptgrund für die Herstellung von Blends ist einen Whisky herzustellen, der einen gleich bleibenden ausgeprägten Charakter besitzt.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Whisky  aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Blended & Grain spiritscorner.eu/Whisk(e)y/Blended & GrainArtikelspiritscorner.eu/Whisk(e)y/Blended & GrainArtikel

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten